Kaufmann/frau EFZ

Kaufmänner/frauen übernehmen die unterschiedlichsten Tätigkeiten, die sich in der Administration praktisch aller Unternehmen abspielen: Sie verfassen Briefe, Protokolle und Verträge – in der Muttersprache und in Fremdsprachen – erstellen Berichte, arbeiten Konzepte aus, werben für Produkte, beraten Kunden, treffen Vereinbarungen mit Lieferanten, klären ab, kaufen ein, planen, organisieren, führen die Buchhaltung oder erstellen Statistiken.

Kaufleute verfügen im Betrieb über ein hohes Mass an Selbstständigkeit und sind je nach Branche in das Tagesgeschäft eingebunden. Sie stehen im direkten Kontakt mit der Kundschaft und wickeln Aufträge ab.

Da Kaufleute täglich per Internet und Telefon mit nationalen oder internationalen Kunden und Lieferfirmen in Verbindung stehen, wird grosser Wert auf gute mündliche und schriftliche Deutsch- und Fremdsprachenkenntnisse gelegt.

Der Arbeitsplatz kann im Einzelbüro ebenso wie im Grossraumbüro sein. Bei EMS wechseln Kaufleute alle sechs Monate die Abteilung und erhalten so einen umfangreichen Einblick in die Firma.

Die schulischen Anforderungen für eine kaufmännische Ausbildung sind hoch. Darum sollte man motiviert sein, gute Leistungen in der Berufsschule zu erbringen. Wichtig ist, sich nach eigenen Interessen und Fähigkeiten weiterzubilden und zu spezialisieren.

Die EMS-CHEMIE AG unterstützt eine Ausbildung mit begleitender BMS.

Anforderungen

Guter Sekundarschulabschluss

Das musst du mitbringen:

  • Sprachliche Gewandtheit
  • Freude am Arbeiten mit dem PC
  • Kontaktfreudigkeit/Teamfähigkeit
  • Organisationstalent, Selbstständigkeit
  • Rasche Auffassungsgabe, Lernfreude
  • Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein

Aufgaben

  • Korrespondenz in Deutsch und Englisch
  • Erstellen von Grafiken und Statistiken
  • Buchung des Geldverkehrs
  • Mithilfe beim Organisieren von Anlässen

Lehrdauer

  • 3 Jahre

Sonnenseite

Nach der kaufmännischen Grundbildung stehen vielfältige Berufsmöglichkeiten offen.

Schattenseite

Kaufleute haben nach getaner Arbeit kein sichtbares Produkt vorzuweisen.

Vorurteil

Man sitzt die meiste Zeit vor einem Bildschirm und erledigt Tipparbeit. Das ist langweilig.

Realität

Der Computer ist ein wichtiges Hilfsmittel und kaum mehr wegzudenken. Die Arbeit am PC wechselt sich mit Telefonaten, Besprechungen und anderen Aufgaben ab, mal mehr, mal weniger.

Ausbildnerin

Ausbildner

Martina Pfiffner

Ausbildnerin Kaufmann/frau EFZ

Kontakt

EMS-CHEMIE AG, location Domat/Ems

EMS-CHEMIE AG
Personalabteilung/Berufsbildung
Via Innovativa 1
7013 Domat/Ems
Schweiz

Tel. +41 81 632 72 06
infolehrebeiems.ch

Interview mit einer Kauffrau