Kunststofftechnologe/in EFZ

Aus unserem modernen Lebensraum sind Kunststoffe nicht mehr wegzudenken, denn sie sind in fast jedem Gebrauchsgegenstand zu finden. Zur Verarbeitung dieser vielfältigen Werkstoffe und für die Herstellung von Bauteilen benötigt es spezielles Fachwissen und ausgebildete Kunststoff-Fachkräfte. 

So vielfältig wie die Einsatzmöglichkeiten der Kunststoffe sind, so anspruchsvoll und abwechslungsreich ist der Beruf der Kunststofftechnologin, des Kunststofftechnologen EFZ. In einer noch jungen und zukunftsträchtigen Branche ebnet diese Ausbildung den Weg zu einer attraktiven Laufbahn.

Als Kunststofftechnologin und -technologe EFZ arbeitest du in einem vielfältigen Aufgaben- und Einsatzbereich. Du bist in der kunststoffverarbeitenden Industrie tätig, um Produktionsanlagen einzurichten und zu programmieren. Durch Kontrollen sicherst du die hohe Qualität der Produkte und dein Fachwissen beeinflusst direkt den Produktionsprozess und optimiert so das Endergebnis.

Die EMS-CHEMIE AG unterstützt eine Ausbildung mit begleitender BMS.

Anforderungen

Sehr guter Realabschluss oder Sekundarabschluss

Das musst du mitbringen:

  • Interesse an chemischen und physikalischen Vorgängen
  • Räumliches Vorstellungsvermögen, gute Auffassungsgabe
  • Handwerkliches Geschick und Freude an der Bedienung von hochmodernen Anlagen 
  • Interesse an Technik und Automation
  • Exaktes arbeiten und Freude an Teamarbeit

Aufgaben

  • Einrichten, Anfahren und Optimieren von Spritzguss- und Extrusionsanlagen
  • Herstellung von Kunststoffteilen
  • Verarbeitbarkeitstests mit neuen Kunststofftypen

Lehrdauer

  • Dauer insgesamt 4 Jahre
  • 2 Jahre grundlegende Berufsarbeiten
  • 2 Jahre erweiterte (fachspezifische) Berufsarbeiten

Sonnenseite

Die Vielseitigkeit des Werkstoffes führt zu immer neuen Anwendungsmöglichkeiten; die Branche befindet sich in einer dynamischen Entwicklung. Dank der breit gefächerten Ausbildung können Kunststofftechnologen/innen flexibel auf Veränderungen reagieren. Ihnen stehen viele Arbeits- und Weiterbildungsmöglichkeiten offen.

Schattenseite

Ab und zu ist es in der Produktion stressig und lärmig.

Vorurteil

Ein paar Maschinen einstellen kann doch jeder: Dazu braucht man nicht 4 Jahre zu lernen.

Realität

Ein Produktionsprozess lässt sich nicht mit dem Drehen einiger Knöpfe erledigen. Du bedienst und programmierst computergesteuerte Produktionsanlagen, die in modernen Betrieben auch mit Handlinggeräten/Robotern ausgerüstet sind.

Ausbildner

Ausbildner

Stephan Wick

Ausbildner Kunststofftechnologe/technologin EFZ

Kontakt

EMS-CHEMIE AG, location Domat/Ems

EMS-CHEMIE AG
Personalabteilung/Berufsbildung
Via Innovativa 1
7013 Domat/Ems
Schweiz

Tel. +41 81 632 72 06
infolehrebeiems.ch

Interview mit einem Kunsstofftechnologen