Polymechaniker/in EFZ

Polymechaniker und Polymechanikerinnen produzieren je nach Tätigkeitsgebiet Teile aus verschiedenen Metallen und Kunststoffen von der kleinen Uhrenschraube bis hin zum Turbinenrad, das mehrere Meter Durchmesser hat. Dazu setzen sie moderne, computergesteuerte Bohr-, Dreh- und  Fräsmaschinen und viele weitere konventionelle Werkzeugmaschinen ein. Sie legen Arbeitsgänge fest, erstellen Programme und richten die Maschinen ein. 

Polymechaniker und Polymechanikerinnen überwachen und optimieren die Fertigungsprozesse, montieren Geräte, Apparate, Maschinen oder Anlagen und nehmen die notwendigen Einstell-, Regulier- und Prüfarbeiten vor. Sie lokalisieren und beheben Störungen und sorgen für eine hohe Verfügbarkeit der Produktionsanlagen. Im Team mit verschiedenen Fachleuten führen sie Projekte aus.

Polymechaniker und Polymechanikerinnen suchen nach Konstruktionslösungen, bauen Prototypen und testen diese. Sie prüfen auch Teile und Baugruppen bezüglich Funktion und Qualität. Dazu stehen Ihnen moderne und hochgenaue Messmittel zur Verfügung.

Je nach Arbeitsbereich erstellen sie technische Dokumente.

Die EMS-CHEMIE AG unterstützt eine Ausbildung mit begleitender BMS.

Anforderungen

Guter Sekundarschulabschluss

Das musst du mitbringen:

  • Abstraktes und logisches Denkvermögen
  • Freude an Physik und Mathematik
  • Freude und Verständnis an technischen Zusammenhängen und Mechanik
  • Handwerkliches Geschick
  • Vorstellungsvermögen
  • Körperlich belastbar

Aufgaben

  • Aufbau, Instandhaltung und Reparaturen von Maschinen
  • Anfertigung von Maschinenteilen auf konventionellen und computergesteuerten Werkzeugmaschinen

Lehrdauer

  • 4 Jahre

Sonnenseite

Sehr angesehener, gesuchter Beruf mit vielseitigen Weiterbildungsmöglichkeiten. Helles und sauberes, von Hightech- Maschinen geprägtes Arbeitsumfeld.

Schattenseite

Der technische Fortschritt zwingt zu ständiger Weiterbildung, z. B. in der Programmierung computergesteuerter Produktionsmaschinen. Ältere Produktions- und Bearbeitungsmaschinen verursachen zum Teil Lärm.

Vorurteil

Arbeit in schmutziger, lärmiger Umgebung.

Realität

In den ersten zwei Lehrjahren werden handwerkliche Fertigkeiten aufgebaut, wie Werkstücke von Hand und mit Maschinen herzustellen, diese zu messen, zu prüfen und zu Baugruppen zusammenzubauen. Im 3. und 4. Lehrjahr werden mindestens zwei Handlungskompetenzen im Tätigkeitsgebiet des Lehrbetriebs aufgebaut.

Hier bewerben

Ausbildner

Ausbildner

Fabio Albin

Ausbildner Polymechaniker/in EFZ

Kontakt

EMS-CHEMIE AG, location Domat/Ems

EMS-CHEMIE AG
Personalabteilung/Berufsbildung
Via Innovativa 1
7013 Domat/Ems
Schweiz

Tel. +41 81 632 72 06
infolehrebeiems.ch

Interview mit einem Polymechaniker