Eine Lehre bei EMS - bewirb dich jetzt.

Positive Nachrichten für Lernende der EMS-CHEMIE

Die EMS-CHEMIE legt grossen Wert auf eine hochwertige praxisbezogene Ausbildung. Ihren 140 Lernenden bietet der grösste Berufsbildner in Graubünden eine breit gefächerte, fortschrittliche und innovative Ausbildung. So können EMS-Lernende bereits seit Jahren mehrmonatige Arbeitseinsätze an einem EMS-Standort im Ausland machen. Neu bietet ihnen EMS ab diesem Sommer kostenlos einen kombinierten Sprach- und Praktikums- Auslandaufenthalt in England an. Damit sie auch privat die Welt mehr erkunden können, erhalten alle EMS-Lernenden jetzt sogar noch eine sechste Woche mehr Ferien.

Die EMS-CHEMIE ist mit 140 Lernenden der grösste Lehrbetrieb in Graubünden und stolz darauf, immer alle Lehrstellen mit guten Lernenden besetzen zu können! Jährlich beginnen über 40 Schulabgänger eine der 13 Lehrberufe bei EMS und schliessen diese nach drei oder vier Jahren mit einer ausgezeichneten Durchschnittsnote von 5 und mehr ab. EMS bezieht die Lernenden rasch in die produktiven Prozesse der Firma ein und überträgt ihnen auch eine hohe Verantwortung. Dabei ist ihre Ausbildung auch international ausgerichtet.

Nebst der schulischen und fachlichen Ausbildung legt EMS auch Wert auf die persönliche, sprachliche und kulturelle Entwicklung ihrer angehenden Berufsleute. Bereits seit fünf Jahren ermöglicht EMS deshalb jedes Jahr rund 12 Lernenden einen mehrmonatigen Lehr- und Arbeitsaufenthalt an einem ihrer weltweit 26 Produktionsstandorte. Die Lernenden können dort nicht nur ihre wertvolle Berufserfahrung einbringen, sondern lernen gleichzeitig viel über andere Kulturen und Lebensweisen – eine unschätzbare Lebenserfahrung!

Diesen Sommer ergänzt EMS dieses innovative Berufsbildungsmodell noch mit einem zusätzlichen Angebot: Neu können EMS-Lernende auch einen 4-wöchigen Sprach- und Praktikumsaufenthalt in England machen. Der Auslandaufenthalt umfasst zwei Wochen Sprachschule und zwei Wochen Praktikum in einem englischen Betrieb. Und dies alles ist für den Lernenden erst noch kostenlos!

Damit die Lernenden die verschiedenen Ecken der Welt auch in ihrer Freizeit besser entdecken können, erhalten sie ab diesem Jahr sogar noch eine zusätzliche sechste Ferienwoche.

Damit schlägt EMS-CHEMIE, welche schon seit 75 Jahren Lehrlinge ausbildet und der Berufsbildung schon immer einen hohen Stellenwert einräumte, wieder ein weiteres neues Kapitel in der Lehrlingsausbildung auf. Die EMS-Lernenden, welche diese Woche über diese Neuigkeiten orientiert wurden, schätzen dies und nützen die Chancen, die ihnen EMS als international orientierte Arbeitgeberin bietet, sehr gern.

EMS-Lernende freuen sich auf den Sprach-/Praktikumsaufenthalt in Liverpool.
EMS-Lernende freuen sich auf den Sprach-/Praktikumsaufenthalt in Liverpool.